8. Februar: Ich bin da noch mal hin…

Es gibt Motive, da werde ich zum Terrier. Und die „Dünensee-Mutationen“, wie ein Blogleser mir simste, sind solch ein Motiv. Verdammt selten, sehr kurzlebig – und ungemein fotogen:

Ich kann(!) mich(!) nicht(!) dran(!) satt sehen. So schön! Deshalb sind die Rantum/Hörnumer Dünenseen heute morgen mein erstes Ziel.

Dann gehtˋs bei Samoa an den Strand:

… Richtung Norden:

Nachmittags bin ich zwischen Wenningstedt und Kampen auf Achse. Die milchige Sicht verspricht ein herrlich sanftes Abendlicht. Passt:

Nun reicht es auch für heute.  Schönen Abend!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.