Und es weihnachtet doch!

Also das stürmische Wetter war Schuld! Dafür, dass Jörg Müllers Weihnachtsmarkt gestern noch nicht statt fand.

Es weihnachtet aber an allen Ecken und Enden, zum Beispiel in der Musikmuschel:

Andernorts wird „Klar Schiff“ gemacht:

Immerhin gilt es, einige Tausend Tonnen Flugsand – frei nach dem Motto: Return to sender… – wieder Richtung Meer zu bugsieren:

Geht doch. Beim nächsten Sturm allerdings kommt jedes dieser Sandkörnchen zurück.

Wieder ein stürmischer Tag. In Böen bis 9 Windstärken, am Vormittag aus südlicher Richtung. Der strandparallele Sandflug lockt die Sylter Schatzsucher an den Strand:

… und als gegen 14:30 Uhr tatsächlich die Sonne noch für ein Stündchen raus kommt, erscheinen auch die gestressten Damen aus dem Mütter-Kind-Kurheim:

Eine Stunde Nordseewetter mit dieser wunderbar milden Luft entschädigt für das Dauergrau der letzten Tage. Eine gewaltige Brandung steht vor der Küste und die Lippen schmecken salzig. Heimat! Die Gemüter hellen sich auf – meins besonders:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.