Letzte Januarwoche: Schwarzweiß-Tage

Wenn ich das Wetter der letzten Wochen im Geiste Revue passieren lasse, möchte ich mir gerne etwas einfallen lassen, wie ich fotografisch damit umzugehen habe.

Mein Vorschlag: Ich versuche es einmal mit der guten, alten S/W-Fotografie. Die ist bei Weitem nicht so Sonnen-hungrig wie die Farbfotografie, und Ferndunst kann die Bildwirkung sogar steigern…

Mal schau ˋn, was dabei in den nächsten Wochen/Monaten rauskommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.