10. April: Abends, auf der Promenade…

…. Ist noch nicht die Jahreszeit für touristische Highlight-Fotos. Mich interessieren auch viel mehr die Wolken in diesen Tagen. Vor der Westküste schippert gerade ein besonderes Exemplar vorbei:

Winterliche Tiefdruck-Rückfronten sind bekannt für Kapriolen wie zum Beispiel sogenannte „Downbursts“, auf gut Deutsch „Fallböen“. Hier ein solches Exemplar von heute früh:

Besonders schön zu sehen: Die hellen Fallstreifen des Graupels!

Das ist Hans – Wetter. Da bin ich immer gerne dabei:

Oder hier…:

Schnell wird jetzt im April bereits das Licht zu hart, und somit ist der Fotomorgen um 8 Uhr für mich beendet, und ich freue mich aufs Frühstück…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.