11. Mai: Frisch geföhnt…

Windstärke 6-7 aus Nord gibt’s auch nicht alle Tage. Dafür messerscharfe Sicht und schroffe Perspektiven:

Tolles Licht zum Sonnenaufgang, dazu noch der Mond, auf dem es – vom Relief her – auch nicht viel anders aussieht als hier in den Dünen:

Wo ich bin!? Dieses letzte Bild (von 44 am heutigen Morgen) zeigt die Auflösung der Frage:

Es ist gewaltig kalt. Gefühlt knapp über Null, und morgen wird es noch deftiger. MEIN Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.