12. März: …, not war.

Immerhin schön, dass die Tage jetzt rapide länger werden. Schon um kurz nach 7 Uhr blinzelt die Sonne das Strandwärterhäuschen an unserem Übergang an…:

… und am Strand vor der Himmelsleiter wurde gerade eine weitere Steinbuhne entfernt:

Für anspruchsvollere Fotos aus Sylts Natur reicht diese momentane Wetterlage (leider) nicht, ein etwas „matschiges“ Gegenlicht-Foto vom mittäglichen Strand zeigt das typische „schmutzige Licht“ bei Südostwind-Wetterlagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.