24. Juni: Weiter geht’s!

Titel: Blasentang bei ablaufendem Wasser

Siegward Sprotte hätte seine helle Freude, wenn er sehen könnte, wie ich zu Unzeiten an menschenleeren Stränden rumkrabbelˋ, um auf seinen Spuren zu wandeln… :

Gemeiner Geisseltang

Die Vielfalt an angeschwemmten Organismen ist überwältigend, insbesondere deren Anordnung, wie von der Natur (bzw. der zurückweichenden Ebbe) vorgegeben. Herrlich! Der Blick nach unten und die Beschäftigung mit der reinen Schönheit reinigt das Gehirn von dem ganzen Unrat, den uns die Nachrichten der zurückliegenden Monate präsentieren:


Seemoos (Tierkolonie) und Schwertförmige Messerscheide

Blasentang und Meersalat

 

Kommentar (1)

  1. Karin Lizon

    Hallo Hans,

    wunderbar, worauf du meine Sinne schärfst, der Gedanke an die von dir erwähnte Unzeit macht mir noch ein wenig zu schaffen, aber du hast recht, nur dann hat man den Strand für sich alleine und kann die Schönheiten der Natur am besten genießen.

    Gruss
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.