30. September: Windstille Minuten am Vormittag

Wenn es ein Zwischenhoch ist, dann ein winzigkleines… vormittags kentert der Wind, von Nordwest auf Süd. In dieser Phase gibt es für Minuten eine Flaute, die ich schon vorm Frühstück geschnuppert hatte. Also schnell los!

Als ich den Strand verlasse, gibt der Wind wieder Gas, und jetzt zum Abend sind’s schon 5 Beaufort. Morgen früh sind Böen bis 9 Windstärken angesagt, ein Schmankerl für die Surfer des World Cups. Und für mich, wenn es nicht zu permanent regnet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.