6. August: Eigentlich ein perfekter Oktobertag…

… mit vom Wind zerzauselten Rest-Strandkörben…:

… und frischer Küsten-Erosion, in diesem Fall am Roten Kliff, dessen Geschiebelehm vom Regen der letzten Tage bis an den Strand hinunter ausgewaschen wurde:

Nachmittags besuche ich das Sylt Museum zu einer kurzen Vorbesprechung zu den Abläufen bei der Buchvorstellung (siehe Blog von gestern). Neben dem Inventar des berühmten Kampener Lokals „Ziegenstall“…:

… wurde gerade eine Ausstellung über das künstlerische Schaffen des Sylter Kinderbuchautoren Boy Lornsen fertig gestellt, unter anderem zu seinem bekanntesten Werk …

… incl. des „echten“ Fliewatüüts:

Da werden Kindheitserinnerungen wach, wobei ich eher zur „Urmel aus dem Eis“-Liga gehöre, während ich für Lornsens Phantasiewelten schon etwas zu alt war. Leider.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.