Beruflich unterwegs…

Der Foto- und Syltfreund als solcher meint überwiegend, das Leben eines Inselfotografen sei grundsätzlich erfreulich. Haha, stimmt im Prinzip auch – allerdings nicht immer.

So galt es heute, einige Locations zu checken, die eher nicht zu meinen Herzensangelegenheiten gehören… das neue Porsche(!) – Zentrum in Tinnum zum Beispiel. Würg. Das Schlimmste: Ich hoffte, den idealen Zeitpunkt für Aufnahmen getroffen zu haben, was aber mitnichten der Fall war. Also muss ich nochmaaal hin. Bitte fühlt mit mir!

Eine andere Geschichte lief besser: Für eine Serie “Sylt – früher und heute” gilt es, aktuelle Bilder anzufertigen von Objekten/Landschaften, die vor 100 Jahren und mehr aus gleicher Position fotografiert wurden. Heute stand die Rantum Inge aufm Programm:

Ich werde versuchen, morgen das antike Pendant nach zu liefern, damit Ihr den Reiz des Vergeichs erkennt,

Für heute muss es erstmal reichen…

Kommentare (2)

  1. Inken Bechmann

    Hallo Hans
    “Würg” und das Schlimmste, die Tatsachte, dass Du noch mal da hin musst – herrlich!
    Ich lach mich schief!
    Aber immer noch so viel Ehre im Leib, dass Du noch mal hinwillst, weil der Zeitpunkt nicht ideal war. Trotz allem also auf der Suche nach Perfektion. Daumen hoch!

    Kopf hoch und tapfer weitermachen.

    LG
    Inken

    • Hans Jessel

      Liebe Inken, danke für Dein Mitgefühl… das stärkt den Blogger in seinem rastlosen Schaffen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.