Der Leser fragt….

… der Blogger antwortet. 😉

Es laufen über die Wochen diverse Fragen auf… diejenigen von allgemeinem Interesse möchte ich heute einmal gesammelt beantworten:

Am meisten interessiert, ob die Blog-Fotos wirklich immer vom aktuellen Tag stammen. Dazu kann ich nur sagen: Absolut, zu 100%! Mein Problem ist nur, dass ich die am Abend entstandenen Fotos meist nicht mehr einstelle, weil es einfach zu spät wird. Die fallen dann sozusagen “unter den Tisch”.

Dann wurde ich mehrmals gefragt nach dem Namen der reizenden Kabinen-Stewardess. Kein Problem: Silke v. Ærø. Alter Dänen-Adel. Wir flogen deshalb auf dem Rückweg extra noch eine Runde über Schloss Gravenstein, Sommerresidenz des dänischen Königshauses, unweit von Sonderborg gelegen…. ähäm.

Und wie sieht es aus mit meiner Blog-Motivation? Sehr gut! Am 21. August ist bereits Halbzeit – und es ist noch längst nicht alles fotografiert… 😉 Also: Immer heiter weiter… meine langjährigen Stammkunden – naja jedenfalls diejenigen mit Humor – freuen sich bereits über diverse Bilder, die deutlich mehr Witz transportieren als meine ausgefeilten Landschaften. Und es entstehen darüber letztlich auch deutlich mehr Fotos, weil ich nicht mehr so wetterabhängig arbeite.

Mehrmals wurde ich schon auf meine Rubrik “Begegnungen” aufmerksam gemacht, die irgendwie eingeschlafen wirkt. Stimmt, da muss dringend etwas passieren. Kommt in Bälde, versprochen.

Schließlich kam die Frage auf, wie lange ich täglich mit diesem Blog beschäftigt wäre. Das ist zweigeteilt: Zur Zeit, die ich für die Anfertigung der Fotos aufbringe – im Durchschnitt ca. 3 Stunden – kommt die Bildauswahl, Bearbeitung, Themensuche, das Einstellen und die Betextung dazu. Die nimmt 1 – 1,5 Stunden in Anspruch.

Das wars eigentlich, was an Fragen aufgelaufen war. “So long”, sagt El Bloggo.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.