Ein Zauberabend

Komme heute erst am späten Nachmittag von meiner Festlands-Radtour zurück und habe den ganzen Tag, auf 85 Kilometern Wegstrecke zwischen Westensee und Husum, nur trüben Himmel und strammsten Nordostwind  von 6-8 Bft. erlebt.

Im Nordwesten der Insel aber bleibt der Himmel bis zum Abend klar – und die Sonne krabbelt erst kurz vor Sonnenuntergang aus dem Wolkendeckel hervor:

Das schönste ist aber: Es weht ein sanfter Meereshauch herüber – welch` Wohltat nach diesen kacheligen Ostwindtagen…:

Klar, dass MUSS festgehalten werden.

Zum Sunset dann die zu erwartende Farb-Orgie:

Man beachte die Windräder am linken Horizont.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.