It`s a Fuerte-Day!

Es geht zum Sonnenaufgang schon gut los:

Sylt_Tinnum_Siel_Blick ueber die Wiesen zur St. Severin Kirche_Morgenstimmung

Gethrillt von soviel Schönheit bin ich ganz froh über eine “Urbane Minigolf-Installation  samt Karnickel” am Rantumer Hafen:

Sylt_Rantum_Hafen_Minigolfplatz_Morgenstimmung

Der Fuerte-Tag macht auf. Sanftester Seewind, milde Temperaturen, feuchte Dünengräser, wunderbares Licht:

Sylt_Rantum_Stranduebergang_Morgens

Das Kaiserwetter verschärft sich noch im Laufe des Vormittags:

Sylt_Westerland_Suedstrand_Morgenstimmung bei Kaiserwetter_Panorama

Und schooon sind sie da:

Sylt_Westerland_Stranduebergang am Suedstrand_Touris

Noch einer:

Sylt_Weststrand_Kaiserwetter_Mann am Meer_

Noch zwei:

Sylt_Westerland_Nordstrand_Paar unter Sonnenschirm_Kaiserwetter_

Ich blicke noch einmal auf die Nordsee, wie man sie selten sieht – dann geht`s nach Hause:

Sylt_Weststrand_Kaiserwetter_Brechende Welle_Karibikstimmung_

P.S.: Man beachte beim Titelbild das “Strandleuchten” vor Wenningstedt! So deutlich ist das selten zu sehen. Es entsteht durch Lichtreflexe an den Brandungs-Aerosolen, die sich bei dem schwachen Wind über dem Strand anreichern, ähäm.

 

 

Kommentare (2)

  1. Inken Bechmann

    Moin,
    ich bin mal wieder sehr verliebt in die Bilder ohne Menschen und plage mich spontan mit Heimweh. Ich will nach Hause. Jetzt.
    Die Morgenstimmung – sensationell.

    Ich habe früher bei der Bundeswehr in der Ausbildungswerkstatt auf dem Fliegerhorst gelernt und dort oftmals von der Werkstatt aus Sonnenaufgänge und Morgenhimmel überm Watt gesehen, die sensationell schön waren.

    Bei dem Bild mit dem Strandübergang in Rantum wüsste ich gern: Ist die Position des Strandkorbs Zufall – nimmst Dus, wie es kommt, oder wird da noch justiert?

    LG
    Inken

    • Hans Jessel

      Moin Inken,

      ich neige zwar grundsätzlich gerne zu Scherzen,…. dieser Strandkorb stand aber tatsächlich da. Ich war selbst überrascht, denn normalerweise stehen die nicht direkt vorm Strand-Abgang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.