1. Juni: „Guten Morgen!“

Die Nacht war kurz, der Mond schien helle,

kein Windhauch geht, auch keine Welle.

Die Sonne geht auf nun vor clocken fünf…,

und die Nebel wabern über den feuchten Sümpf:


Oh wie grell ist das Morgenlicht,

das einen schönen Tag verspricht:

Drum gehen wir zur Arbeit nun…:

… der Fotograf sollte das Gleiche tun:

😉 Meteorologischer Sommeranfang!

 

Kommentare (2)

  1. Spontane Grüße aus purer Freude – danke für das erste Lächeln des Tages – was für eine Motivation 🙂 🙂

    Die Fotografin dankt und freut sich auf den Tag!
    Herzliche Grüße aus Hessen
    Petra Clarissa Hille

    • Hans Jessel

      Gernˋ geschehen. Die Schafe waren zu dieser Uhrzeit noch derart verschnarcht, dass sie dachten, ich wäre einer von ihnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.