15. August, abends: Willkommen im Brutofen

In Hamburg erlebe ich den für mich wärmsten Tag des Jahres: 31 Grad erreicht das Thermometer zum Nachmittag, bis vom Süden her richtig finsteres Gewölk aufzieht. Der Kollege am „Altonaer Balkon“ dreht einen Zeitraffer-Film vom nahenden Gewitter, eine gemütliche Angelegenheit offenbar.  Dieses lässt sich allerdings Zeit. Noch ein letzter Blick,…:

… dann verabschiede ich mich, morgen geht’s früh los…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.