16. Oktober: Novemberwetter der windigen und feuchten Art

Es ist dunkel. Es ist regnerisch. Es ist äh! In meiner bisherigen Laufbahn habe ich derartige Wetterlagen gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Aber die „digitale Technik“ macht‘s möglich, selbst solche Unbilden das Natur in spannende Bilder zu verwandeln:

Fragt sich nur, ob sich auch Betrachter dafür begeistern können…!?

Kommentare (2)

  1. Aber wenn man nu gerade bei diesem Wetter angekommen ist und es auch so bleiben wird, was macht man dann:
    man freut sich auf einen Besuch in Eurer Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.