4. März: Springtide – Niedrigwasser

Schöne Stimmungen am Strand bereits zum Sonnenaufgang:

Das Meer zieht sich am Vormittag weiiit zurück, und die Abrasions-Schorre lässt sich in ganzer Breite sehen (siehe Titel), beste Zeit für Strandspaziergänger…:

… und Grottenforscher:

Es hat mächtig aufgefrischt. Windstärke 7-8 aus Nordwestlicher Richtung, dazu eine gewaltig donnernde Brandung, die von den leicht ablandigen Böen regelrecht zerfetzt wird:

Solche Wellen gibt’s bei uns an der Nordsee nicht:

Damit mir die ganze Naturschönheit nicht über den Kopf wächst, schaue ich nochmal in Portimão, was sich so tut…:

Da sieht es doch auf Sylt vergleichsweise idyllisch aus… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.