5. Juli: Wo bin ich!?

Der Himmel hat sich über Sylt bezogen. Gute Gelegenheit, mal auf den Kontinent zu fahren. Die Einstellung „Mountainbike“ an meinem Fahrrad-Navi faszinierte mich schon auf meinen letzten Überland-Touren. Heute möchte ich eine mir – vom Fahrrad aus – bislang unbekannte Ecke Schleswig-Holsteins anschauen. Wieder geht es – diesmal gut 70 km – über Stock und Stein und…

… durch schmucke Gewerbegebiete durch die Landschaft. Das Navi gibt mir auf den Meter genau meine Route vor – teilweise fast unglaublich, aber selbst im dichtesten Wald erkennt es Wanderwege, die per Auge kaum auszumachen sind:

Es geht durch offene Landschaft und über wackelige Brücken…:

… durch spakige Orte mit restaurierten Rathäusern…:

…. über Marathonstrecken in tiefen Wäldern…:

… über eine Landesgrenze:

… und an einem Café vorbei, mit leckerem Kuchen, der nach bereits 50 Kilometern richtig gut schmeckt:

Schließlich verrät ein Blick auf die Landwirtschaft, wo ich stecke:

Richtig: Ich war heute auf Fahrradtour von Itzehoe nach Hamburg! Tolle Tour, meist abseits der lauten Straßen, deren dröhnender Lastwagenverkehr oftmals in der Ferne zu hören war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.