9. Januar: Na eeendlich! Das Grosse Nordsee-Kino…

Seit Monaten(!) kämpfe ich um ein spezielles, und so wichtiges Ausstellungsbild – seit heute nachmittag um 15:18 Uhr habe ich‘s im Kasten…. und sinke nun zufrieden ins Bett.

Wie Ihr schon ganz richtig vermutet, war ich ein paar Tage unterwegs:

Mit dem ÖPNV zu fahren, macht – zumindest in provinzialen Gefilden Schleswig Holsteins – in diesen Zeiten viel Freude:

Ich besuche gute Freunde in Flensburg und Rodenbek, und verbinde diese Ziele mit zwei Wanderungen, zum Beispiel durch die Endmoränenlandschaft im Südwesten Kiels:

Vorbei an einigen Seen, hier der Drachensee…:

… und manch‘ pittoresker Vorgartenmöblierung…:

… und teilweise sogar bei leichtem Schneefall…:

… erreiche ich mein Ziel, wo mich eines meiner besonders favorisierten Lieblingsessen erwartet, nämlich Kässpätzle:

Es ist doch gut, wenn man einen Freund hat, der lange genug in Tübingen studiert hat! 😉

Und die Macarons zum Nachtisch sind auch alles andere als ohne:

Dann geht es wieder in die Schleswig Holsteinische Wildnis Richtung Flintbek:

Winterliche Grüße vom Molfsee:

Von Flintbek dann per Zug nach Hamburg…:

… wo mir ein gar finsterer Gesell’ über den Weg läuft, bzw. fährt:

Der Malermeister Lars W.! Auf diesen Schreck erstmal ein Backfischbrötchen…:

… und dann ab in die Elbe:

Nach Sylt zurück gekehrt, darf ich freundlicherweise auch mal wieder die Sonne sehen, und habe bis zur Götterdämmerung 5,4 Gigabite an Daten zusammenfotografiert. Das heutige Titelbild zum Beispiel, und auch dieses Bild:

 

Kommentar (1)

  1. Claudia O.

    Was für ein wundervolles Titelbild!
    Viele Grüße auf die Insel, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.