Die superlange Locationtour

Das Frühjahr kulminiert so langsam, fotografisch gesehen – ziemlich spät in diesem Jahr übrigens. Und ich muss sehen, dass mir jetzt keine Highlights durch die Lappen gehen. Deshalb stehen in diesen beiden nun kommenden Wochen viele lange Location-Touren auf dem Programm, deren Ergebnisse ich auch erst nach Abschluss dieser Zeit präsentieren werde.

Aaaaaber es liegen ja sooo viele Motive am Wegesrand! Seit gestern nachmittag ist der Wind auf östliche Richtung geschwenkt, und der auffrischende Südwind (in Böen 6-7 Beaufort) bringt endlich mildere Frühlingsgrade auch bis nach Sylt hinauf. Trotzdem: Ohne Handschuhe geht das morgens absolut nicht aufm Fahrrad, bei 5 Grad und Gegenwind. Hier gleich mal ein Foto zum ewigen Thema WIND:

Eine meiner echten Insel-Highlight-Ecken! Wo? Hoho! Ratet mal!

Immer wieder treibt der Ostwind Quellwolken vom Kontinent herüber, die – meist vorm Erreichen der Insel – wieder verpuffen. Auch gut.

Grüße vom Archsumer Kinderspielplatz:

Meine Großmutter pflegte zu sagen: “Das ist der Lebensweg: Vom ICH zum WIR zum IHR.”

Und in Wenningstedt war ich auch noch:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.