Frische Luft…

… sollte mir eigentlich gut tun. In der zurück liegenden Nacht derartige Kopfschmerzen, dass ich heute früh nur beim Antippen des Kopfes an die Decke gehe.

Also um 6:30 Uhr ausm Bett und gaaanz sachte rüber an den Strand. Tolle Wolke über dem Reetdachhuas südlich unseres Strandübergangs:

Der Kopfschmerz nimmt bereits ab, als ich an den Strand komme. Wunderbar weiche Nordseeluft, wenige Menschen, aromatischer Meeresduft. Ich wandere der vom Nordwestwind gen Süden driftenden  Wolke hinterher:

Die Badeverbotsflaggen vom gestrigen strürmischen Tag hängen noch. Zwar sind die Wellen nicht mehr so hoch, dafür aber die Unterströmungen altiv.

Letztes Bild vom Morgen:

Es geht zurück. Wir bekommen Besuch heute – es sind noch Einkäufe zu machen, und ich bin für den Mittagsimbiss zuständig: Kubanischer Kichererbsen-Avocado Eintopf. Irgendjemand Interesse an dem Rezept?

Kommentare (2)

  1. Ja bitte ich – wird sofort in der Herberge nachgekocht!!!

  2. Yvonne Lagoni

    Ich wäre jetzt so weit, ans Meer gebracht zu werden … Irgendwann klappt es sicher. Liebste Grüße mit großem Dank für Deinen gemütsaufhellenden Blog, Tag für Tag, Wonni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.