Suedostbayernbahn

Ziel dieses Blogs ist – um es nochmal zu betonen – deutlich mehr in (tagesaktuellen) Fotos zu zeigen als das immer nur „schöööne“ Sylt mit den bekannten Bildnissen von Stränden, Dünen, Marschen und Wattenmeer. Ein Spaziergang über die Insel kommt gelegentlich einem Wechselbad der Gefühle gleich – insbesondere bei einer Wetterlage wie der heutigen, also bedecktem Himmel mit gelegentlichem Sprühregen, 4-5 Windstärken aus Ost und Temperaturen von 2-5 Grad. Gefühlt knapp über dem Gefrierpunkt.

Ich möchte, ganz bewusst, der Schönheit der Landschaft (und auch manches Menschenwerks) die „andere Seite“ gegenüberstellen, in möglichst neutral gehaltenen Motiven. There we are:

Sylt_Westerland_Appartements_Wohnungen(3)

Ich bummel‘ nochmal durch Rantum…

Sylt_Rantum_Hotelanlage_Wohnungen(4)

… und kurz an den Strand. Dort kommt doch wieder Freude auf:

[M] Sylt_Rantum_Alte Holzpfahlbuhne aus den 1890ern

Kommentare (2)

  1. Südostbayernbahn auf Sylt, ja sowas gibts dees denn aaaa?
    Bei uns war Gottseidank, oder wem auch immer, ebenfalls sch— Wetter. Auch gut so, denn ich hab meine neue Ausstellung „Münchner PerspekTIEFEN mit Helma aufgebaut.
    Konnte aber anschließend leider nicht an den Strand. Das ist halt doch der Vorteil von Sylt.
    „Musste“ deshalb ins Wirtshaus.
    Servus
    Herbert

  2. Ganz tolle Bilder mit den Holzpfahlbuhnen – so etwas gucke ich mir am liebsten an……….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.