1. Januar 2021: Ein farbiger Winterabend

Damit hier nicht der Verdacht aufkommt, hier würde die Sonne ständig die tollsten Lichterspiele ans Firmament zaubern… der Neujahrstag war durchgehend grau, teilweise auch nieselig. Allerdings werde ich meist erst dann aktiv, wenn irgendwo kräftigere Farben auftauchen, und das verzerrt die wahren Bedingungen mehr als etwas.

Am heutigen Nachmittag ist es mit 3-4 Grad zwar nicht besonders mild, aber die Fast-Windstille lässt es wärmer erscheinen, als es ist. Und das Meer mit seinen 6 Grad sowieso. Deshalb sehe ich in letzter Zeit immer wieder Badeszenen, so wie heute nachmittag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.