1. September: Was will ich werden!?

Komisch. Heute bin ich seit 5:30 Uhr unterwegs… und muss ständig dran denken, was ich mit dem bevorstehenden Eintritt ins 66. Lebensjahr mal machen sollte. Meeräschen fangen vielleicht? Ich beobachte den alten Herrn für ein halbes Stündchen, während er den Inhalt der Reusen prüft, was in dem knietiefen Schlick alles andere als eine Freude ist.

Sollte ich vielleicht…:

… meinen Ruhestand als zeitungslesender Dauercamper feiern?

Oder besser totaaal relaxen:

Alternativ könnte ich weiter als Landschaftsfotograf arbeiten – dieser Beruf ist immer für Glücksgefühle zu gebrauchen:

Das war gestern abend. Und hier ein Motiv von heute morgen:

Gut, ich mache wohl erstmal weiter:

Kommentar (1)

  1. Hartwig Richter

    Hallo Hans
    Ja, Du hast schon Recht mit Deinen Überlegungen. Die Alternativen sind vielfältig.
    Dein letzter Satz jedoch hat mir am besten gefallen ! 🙂
    sonnige Grüße
    Hartwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.