31. August: Eine Radtour in den Sylter Osten

Mein Einsatz am frühen Morgen führt zu keinen Ergebnissen. Aber das Wetter entwickelt sich prächtigst. Nach dem Frühstück radel‘ ich in den Osten der Insel:

Das geht schon mal entspannt los. Hier wird ein Homo sapiens, flach im Gras am Deich liegend, noch bestaunt:

Nach reichlich 6 Kilometern, am Deichkreuz zum Rantum Becken, ist’s vorbei mit der Beschaulichkeit:

Hier gibt’s Corona-Schlangen vor den Schafgattern,….:

Ich bin dann mal schnell weg, und träume lieber noch ein wenig von den grandiosen Wolken über dem Kampener Leuchtturm:

P.S.: Abends bin ich nochmal am Deichkreuz, mit mehr Erfolg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.