16. Februar: Der 1. Prolog

Ein windiger Tag, aber alles im Rahmen: 7 Windstärken, in Böen bis 9. In der kommenden Nacht zieht das erste Sturmtief durch, angekündigt sind 8-9 Windstärken, in Böen durchaus bis 12 Beaufort, was in diesem Falle ein weiterer Prolog wäre. Denn was sich für die Nacht vom Freitag auf den Samstag zusammenbraut, ist aus einem anderen Holz geschnitzt. Die Meteorologen sind sich einig: Wenn dieser Sturm über Schleswig-Holstein zieht, dann kracht es – wie lange nicht mehr. Damit steht es z. Zt. 50/50: Denkbar ist auch, dass dieses Windmonster über Niedersachsen oder gar das Ruhrgebiet zieht. Warten wir’s ab!

In letzter Zeit wurde ich viel angesprochen auf die neue Uferschutzmauer, die dem Promenadenkieker ganz schön die Sicht versperrt. Am Freitag und Samstag wird sie ihre Bewährungsprobe haben:

Wenn ich nun jemanden am Strand fotografieren möchte, ist das mit einiger Kletterei verbunden. Aber ein bisschen Bewegung hat ja noch niemandem geschadet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.