16./17. Oktober: Südwind…

…, und zwar von der kräftigeren Sorte: stramme sechs Beaufort, in Böen bis acht. Da wird der Spaziergang an der Flutkante zur Trainingseinheit:

Und für mich gibt es ideale Bedingungen, mich einer meiner historischen Buhnen zu widmen. Dieses (absichtlich) verwackelte Bild gefällt mir ausgesprochen gut… Der kleine Kunstgriff erreicht für mich eine magische Stimmung zu der beabsichtlichten „Kindheitserinnerung“-Wirkung:

… für Freunde scharfer Abbildungen gleich noch dieses hinterher:

Da staunt die Möwe:

Die sind im Umfeld der Promenade mittlerweile derart abgehärtet, dass sie mich locker auf 50 cm(!) Entfernung rankommen lassen – unglaublich!

Zum Abschluss noch eine Erinnerung an den heutigen (17. Okt.) Morgen:

hdr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.