17./18. Februar: On the road again…

Nach zwei wunderbaren Foto-Tagen bezieht es sich am Samstagabend, und auch der Sonntag beginnt schwer dunstig…

Was liegt näher als eine Festlands-Radtour? Gar nichts! Also nehme ich um 11:05 Uhr meinen Lieblingszug, den Sylt Shuttle Plus, und steige in Langenhorn aus. Von dort geht es auf Nebenstrecken zu Freunden (und Bloglesern) nach Flensburg… nachfolgend einige Impressionen der sonntäglichen Hin- und montäglichen Rückreise, letztere nach Bredstedt, insgesamt ca. 100 km:

Null Probleme mit der Orientierung

Für die Pferdeliebhaber unter den Bloglesern… 😉

KFoto Entwurzelter Baum: Jede Menge umgestürzte Bäume im Stiftungsland Schäferhaus

. … direkt angrenzend an den Flensburger „Flughafen“.

Die milde Luft (mittags immerhin 12 Grad…) lässt Schneeglöckchen und Krokusse sprießen

Eichenallee bei Jarplund

Am Abend kochen wir „Hariri“, ein marokkanisches Fastenbrechgericht, das – dank Safran, Ingwer, Kreuzkümmel und Harissa – erheblich besser schmeckt als es auf diesem Foto aussieht. Sorry for that!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.