18. Mai: Eine Kurzexkursion nach Kampen…

… dient eigentlich mehr der eigenen Frischluftzufuhr als fotografischen Preziosen, wie ich schnell feststellen darf. Es sind definitiv zu viele Menschen unterwegs.

Nur ein Wunder ermöglicht mir noch dieses unberührt erscheinende Bild, nach dessen Entstehung ich schnell das Handtuch streiche:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.