19. – 23. Mai: Ich fühle mich etwas erschlagen…

… von den aktuellen Menschenaufläufen. Es fühlt sich an, als hätte mir jemand zuviel Blut abgezapft.

Andere leiden unter dem Wetter, das sich präsentiert, als sei Oktober:

Der heutige Tag bringt endlich mal schönes Nordseewetter, und ich nutze den Vormittag für einen Spaziergang nach Rantum:

Ansonsten fliehe ich aufs Festland und geniesse wunderbare Radtouren zu ruhigen Plätzen…:

… oder direkt in die Küchen von engagierten Bloglesern, die die dollsten Sachen aus dem Herd zaubern. Hier eine Rhabarber-Baisertorte:

Schön, dass es Euch gibt. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.