25. September, 13:15 Uhr: „O‘zapft is!“

Heute ist’s vorbei mit der Bergesruh‘: Als wir unseren Tisch in einem Bierzelt mit dem einprägsamen Namen…:

…erreichen, stehen im angrenzenden Festsaal längst ganze Hundertschaften von Feiernden auf(!) den Tischen. Kein Wunder: Wir sitzen kaum, da kommen die ersten Biere herbeigeschwebt. Übrigens sind diese Mass‘ nicht etwa kundenunfreundlich eingeschenkt, sondern das sind sogenannte „Schnitt‘-Biere“, die mit extra viel Schaum serviert werden:

Nach kurzer Zeit, diversen köstlichen Bratwürsten, Kartoffelsalat, Sauerkraut, O‘badzda etc. pp. wogt auch an unserem Tisch die Stimmung höher:

Zum Schluss gibt’s noch einen Kaiserschmarrn…:

… und dann geht’s ab zum Flughafen. 70 Minuten später…

… landen wir bereits in Westerland, noch etwas schwindelig vom Bier.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.