27. November: Kleiner Handy-Test

Heute früh bin ich zwar seit 5 Uhr wach, allerdings derart in das Theroux – Südseebuch vertieft, daß ich doch tatsächlich meinen Fotoeinsatz verpasse… was wiederum auch daran liegt, daß ein komplett bedeckter Himmel vorausgesagt war.
Allerdings zeigte sich im Südosten eine Handbreit fast klaren Himmels. Ich also rauf aufs Rad und los zur Jückersmarschbrücke – wo die Sonne bei meiner Ankunft allerdings schon zu hoch steht für ein gutes Foto.

Beste Gelegenheit, mal die Handy-KI auf ihre Leistungsfähigkeit hin zu testen, und auch das Teleobjektiv. Ok, das Ergebnis sieht schon ein wenig spooky aus, aber immerhin ist es erstaunlich, was diese kleinen Knipsen mittlerweile so leisten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.