30. Oktober: Der frühe Vogel…

… ist bereits um 5 Uhr auf den Beinen – denn es ist TERMIN für ein bestimmtes Motiv, bei manchen Naturszenarien am Meer muss alles stimmen… ein wunderbarer Morgen erwartet mich am Rande der Blidselbucht, die changierenden Farben über dem Horizont sind unbeschreiblich. Ich erscheine mit schwerem Gerät, muss doch ein Panorama-Motiv für den Kalender MEERLANDSCHAFT in den Kasten.

Windstille, ablaufendes Wasser, drüben auf dem Festland quillt der Nebel über den Außendeich – in der Originaldatei deutlich zu sehen; kein Wunder bei der gestochen scharfen Föhn-Sicht.

Zum Sonnenaufgang kommt sanfter Wind auf, nun aus dem Südosten:

Damit ist der Fotomorgen gelaufen. Am Ufer staune ich noch über die frischen Dünen-Abbrüche der jüngsten Zeit…:

… dann geht’s nach Hause zum Frühstück:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.