30. Oktober: So stelle ich mir eine gelungene Buchvorstellung vor

Aus meiner Sicht stellte sich das Geschehen so dar wie oben… zunächst aber die Begrüßung von Alexander Römer, dem Leiter der Sölring Museen, in der Damenwelt eher als Gregory Peck der Insel bekannt:

Foto: Sven Lappoehn

Dann folgt ein launiges Interview mit dem Buchautoren…:

Foto: Lars Wiggert

… der sich im Anschluß an den Signiertisch zurückzieht…:

Foto: Sven Lappoehn

… während sich die Gäste bereits mit hausgemachten Dattel-Dip-Schnittchen etc. pp. verwöhnen lassen…:


Foto: Sven Lappoehn

… oder  im Garten des Sylt Museums bei einem Traumwetter der Extraklasse endlich mal in Ruhe schnacken können. Hier, mit Kaffeetasse, Dr. Jobst Thomas, der vor Jahren einen Film über meine Arbeit drehte:


Foto: Sven Lappoehn

… oder Prof. Dr. Karsten Reise, hier im Gespräch mit Maike Lappoehn, Geschäftsführerin bei der Sylter Naturschutzgemeinschaft:

Foto: Sven Lappoehn

Immerhin: Die 50 Bücher waren dann nach 30 Minuten signiert und verkauft, worauf mir fürsorgliche Besucher eeendlich ein Gläschen Pinot Grigio brachten, so daß auch ich den gemütlicheren Part der Veranstaltung einleiten konnte.

 

Kommentar (1)

  1. Frank Jesse

    Lieber Hans,
    sehr schön das Deine Buchvorstellung so gut verlaufen ist.
    Weiterhin gute Besserung und Grüße an Silke und Dich sendet aus Köln
    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.