4. Januar: Finales Licht

Der Wetterbericht ist in diesen Tagen unzuverlässig wie selten. Heute früh ist oberspannendes Fotowetter angekündigt… Pustekuchen! Dann klart es am Vormittag plötzlich auf, große Rennerei hier. Den Grund zeigt die Wetterkarte, die der gestrigen gleicht:

Insel der Seeligen? Das Wolkenloch bleibt bis zum frühen Nachmittag, dann ist finito mit eitel Sonnenschein. Aaaaber irgendwas treibt mich nochmal ans Ufer:

DAS wird spannend. Erstmal die Buhne…:

… dann der heutige Titel… und auf dem Rückweg noch ein Blick in die City:

Die Insel leert sich wieder. Der kräftige Nordostwind trägt viel Lärm und Kerosindämpfe vom Flugplatz rüber, und die Rollkoffer streben nun wieder Richtung Bahnhof… ich freue mich auf die Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.