4. September: Riskante Landung

Auf den Flunderbuhnen vor Westerland herrscht reges Treiben:

Es ist nicht ganz leicht, einen Platz zu ergattern, an dem die Chancen auf Miesmuscheln gut aussehen. Zumal die Flut im Anmarsch ist, die das zur Verfügung stehende Terrain noch verkleinert. Dann doch lieber das Leben auf einem Strandkorb geniessen:

Durchaus nachvollziehbar:

Am Strand kehrt die Nachsaison ein, na bravo!

Und was machen die Promenaden-Bauarbeiten? Mittlerweile sind die ersten der gewaltigen Beton-Fertigbauteile festgeschraubt. Was noch fehlt, ist der Hohlkehlen-Aubau, siehe ganz rechts im Bild, bereits fertiggestellt im vergangenen Jahr. Dieser lenkt die anrollenden Brecher wieder zurück – sozusagen return to sender:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.