6. August, die Zweite: Ein Sommerabend

Gegen 20 Uhr laufe ich in Rantum los. Der Strand ist bevölkert wie am helllichten Tag. In Höhe Dikjen Deel sind zur Zeit diverse alte Holzpfahlbuhnen freigespült, ein ungewöhnliches Bild:

Eine Reiterin lässt ihr Pferd majestätisch durch die Wellen schreiten…:

… andernorts wird im letzten Sonnenhauch gebadet:

Ein traumhafter Abend, auch wenn ich das, was ich eigentlich fotografieren wollte, noch nicht realisieren konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.