6. Mai: Wechselbäder

Zum Nachmittag klart es eeendlich auf, nach zweieinhalb Tagen Dauerregen. Ein kräftiger, kalter Nordwestwind weht über die Insel, brrr:

Viele Menschen am Strand, die das nun erträglichere Wetter für einen Spaziergang nutzen:

Und wunderbar glasklar das Meer, mit spannenden Wolken, als ich nachmittags von Westerland nach Wenningstedt wandere:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.