9. September: Eine Wolke

Zum frühen Nachmittag baut sich über dem nahen Festland eine gewaltige Cumuluswolke auf, die ich den gesamten Nachmittag im Auge behalte:

Diese nimmt bald recht machtvolle Formen an:

Auf dem Regenradar sind gewaltige Niederschläge auszumachen, die sich stundenlang nicht von der Stelle rühren. Gegen 16 Uhr ist das Maximum erreicht:

Ich bin – scheintˋs – nicht der Einzige, der sich für das Wetterphänomen interessiert:

Zum späteren Nachmittag zerfleddert diese kraftvolle Erscheinung innerhalb von zwei Stunden. Für ein Fotomotiv taugt sie allerdings immer noch:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.