13. Juni abends: Abendessen mit Freunden

Gegen 17 Uhr starte ich Richtung Hörnum. Ein kräftiger WNW-Wind bläst mich gelegentlich fast vom Radweg, Sylt-Wetter pur:

Ich treffe mich bei Michael mit Oliver in kleiner Männer-Runde. Der Hausherr zaubert zunächst ein paar „fischige“ Antipasti, das heutige Titelbild zeigt eine Schillerlocke mit Dill auf krossem Sauerteigbrot von Café Lund. Dazu gibt’s einen steinherben Grünen Veltliner. Der ist bereits zur Neige gegangen, als wir uns den französischen Sardinen zuwenden, gereicht auf krossem Speck auf einer Sylter Kartoffel:

Was nun noch fehlt, ist eine Spargelcrème-Suppe mit Garnelen:

Im Anschluss widmet sich Michael den Reh-Nocken zu. Das Fleisch stammt von einem befreundeten Jägersmann:

Leider habe ich mittlerweile die Fotokontrolle verloren… werde nochmal die begleitenden Weine nachrecherchieren müssen…:

Auch der Nachtisch – Selbstgefertigte Baisers mit ebenso hausgemachtem Eierlikör – ist mir fotografisch irgendwie durch die Lappen gegangen, mundete jedoch – soviel sei gesagt – zum Niederknie‘n:

Um 0:20 Uhr geht’s satt zurück nach Westerland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.