7./8. Mai: Österreicher auf Sylt?

Im Jahr 1864 landen 200 österreichische Soldaten auf der Insel, um diese, im deutschbündischen Schulterschluss mit Preussen, gegen die von Dänemark forcierte Vereinnahmung zu verteidigen. Mit Erfolg immerhin!
Sind die Österreicher nun zurückgekehrt, um das Übel der Gegenwart, genannt Corona Virus, zu vertreiben? Möglichst noch vor der Hochsaison? Damit der Rubel wieder rollen kann?

Ich bleibe dran, versprochen. 😉

Und sonst so? Ach ja – der Ginster blüht…:

… die wilden Inseläpfel auch…:

Uralte Friesenhäuser werden mit aller Kraft den Wünschen der Moderne angepasst…:

… und ein wunderbarer Vollmond geht sooo früh am Morgen unter, dass ich ihn gerade noch zu fassen kriege:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.